Säbel im Nebel*

Kategoriale Zuordnung

  • Kampf und Natur
  • Leiden / Opfer

 

Für eine optimale Darstellung dieser Seite aktivieren Sie bitte JavaScript.

Movie: Bataan*
Ordnungsnummer: 14
Einzelanalyse: Bataan*
Timecode von: 00:54:22:13
Timecode bis: 00:56:51:20
Entstehungsjahr: 1943

Die Szene zeigt den Prozess der Niedergeschlagenheit, der mit einer allmählichen Erkenntnis einhergeht. Dabei wird eine affektive Dramaturgie in einer Reihenfolge vom alarmierten Erwachen über die sich in Spannung steigernde Angst bis zur erschrockenen Gewissheit und Trauer inszeniert. Vorrangig wird sie von der Figurenkonstellation, im Zusammenspiel mit der Kamera realisiert. Vor allem wird der Nebel einerseits als ein feindlich gesinnter Antagonist eingesetzt, durch den eine schwer einzuschätzende Situation eintritt, und andererseits als die mehrdeutige Lücke eines Offs inmitten des Bildes.

Räumlich lässt sich die Bewegung der Gruppe nach einer zeitlichen Segmentierung in zwei Einheiten figurieren. Gegliedert wird sie zum einen in die Bildung und alarmierte Zerstreuung der Gruppe in einem Raum (> ABE 1), zum anderen durch den musikalisch untermalten Umbruch von paralleler Kamerabewegung und horizontaler Figurenbewegung in eine Tiefenstaffelung der Bewegungen und Verteilung der Figuren als eine Variation der Gruppenbildung im Modus der Trauer (> ABE 2).    HJC  

Ausdrucksbewegungseinheiten (ABE)

01 02 

Materialen zur Szene

    Position der Szene im Film

    14_position_bataan_interact

    translation missing: de.icon_seitenanfang
    request.remote_ip=3.233.219.101