Ausdrucksbewegungseinheit 3

Für eine optimale Darstellung dieser Seite aktivieren Sie bitte JavaScript.

Movie: Gung Ho!*
Szene: Sturm auf die Funkstation*
Ordnungsnummer: 03
Einzelanalyse: Gung Ho!*
Timecode von: 01:04:06:06
Timecode bis: 01:05:16:06
Entstehungsjahr: 1943

Der Abschnitt entwirft im Zusammenspiel von Bildkomposition mit Kamera und Akustik das abstrakte Bild eines big pictures. In dem darin entfalteten dynamischen Muster verweigert sich das Bild des big pictures als weder individuell-rational, noch sinnliche Erfahrungsform, stattdessen realisiert sich darin das Bild eines entspannten Beisammenseins. So löst der Wechsel zu durchweg hellen Valeurs und die Zurücknahme der Kampfgeräusche den Abschnitt von der vorangegangenen ABE deutlich ab. Unterstütz wird diese Zäsur von einer kurz andauernden Heranfahrt. Der Dialog kennzeichnet auf semantischer Ebene die Tätigkeit der Soldaten, das Aufmalen der US-Flagge auf dem Dach des Hospitals, als eine vermeintlich Zivile, wobei Intonation und Beiläufigkeit der Handlung die Ruhe und Entspanntheit eines Pausengesprächs kennzeichnen. Dies steht im Kontrast zum Tonfall der rüden Zurechtweisung des Vorgesetzten ‚Transport’. Die kompositorisch vermittelte Befehlshierarchie setzt sich parallel zu dem schnellen Hinabsteigen Transports von einer Leiter fort, in Form eines zügigen Kameraschwenks nach unten und dem unmittelbaren Umschwung des Tonfalls, wenn die Figur bei Col. Thorwald Rapport erstattet und leitet über in die folgende ABE.  translation missing: de.icon_seitenanfang
request.remote_ip=18.232.55.103