Auf der Couch*

Kategoriale Zuordnung

  • Übergang zwischen zwei Gesellschaftsformen
  • Heimat, Frau, Zuhause

 

Für eine optimale Darstellung dieser Seite aktivieren Sie bitte JavaScript.

Movie: Sands of Iwo Jima*
Ordnungsnummer: 11
Einzelanalyse: Sands of Iwo Jima*
Timecode von: 00:26:40:23
Timecode bis: 00:28:02:08
Entstehungsjahr: 1949

Die Szene kreist um zwei zentrale Thematiken des Films: Zum einen die Möglichkeit, den Kriegszustand hinter sich zu lassen, um in eine zivile Sozialität zurückzukehren, zum anderen die unterschiedlichen Anforderungen, welche die zivile Gesellschaft einerseits und die Kriegsgesellschaft andererseits an das Individuum richten.

 

Inszenatorisch vermittelt sich das Geschehen als Liebesszene, als rhythmisierter Wechsel von Stillstand und Bewegung, dessen affektive Dimension wesentlich vom Zusammenspiel mit der musikalischen Begleitung bestimmt wird (> ABE 1).

 

So organisieren Rede und Widerrede sowie mimische und gestische Reaktionen der Protagonisten einen gleichermaßen akustischen wie visuellen Grundrhythmus der Szene. Parallel dazu teilt die musikalische Untermalung die Inszenierung in zwei Abschnitte, vermittelt die im Dialog beschworene Überwindung der Sorge durch eine emphatische Vereinigung affektiv.    JHB

Ausdrucksbewegungseinheiten (ABE)

01 

Materialen zur Szene

    Position der Szene im Film

    11_position_sands_of_iwo_jima_interact

    translation missing: de.icon_seitenanfang
    request.remote_ip=3.234.143.26